Ein Arzt denkt um

Dr. Edward Bach war ein englischer Arzt und ein Pionier der ganzheitlichen Sichtweise. Er erkannte, dass bestimmte Gemütslagen des Menschen körperliche Symptome nach sich ziehen. Dr. Bach definierte 38 typisch seelische Probleme und ordnete ihnen – nach langjähriger Erfahrung mit vielen Patienten – dadurch ausgelöste Körperbeschwerden zu.

Für jeden Seelenzustand entwickelte er ein dazu passendes pflanzliches Mittel. Dazu wählte er 37 Blumen und Bäume aus – außerdem fügte Bach Felsquellwasser als 38. Essenz hinzu.

Mit diesen Blüten soll die seelische Ebene harmonisiert – ausgeglichen – werden, um die Heilung von Symptomen ursächlich unterstützen zu können.